Corinna Ruppel – Rechtsanwältin im Bereich Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Kanzlei für Darlehensrecht & Kreditrecht

Ihr Darlehens-/Kreditvertrag optimal gesichert

RA Corinna Ruppel:
Persönliche & transparente Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Deutschlandweite Vertretung

Darlehensrecht & Kreditrecht

Darlehen und Kredite zählen zu den elementaren Bestandteilen unseres Wirtschaftssystems. Dennoch führen mehrdeutige Vertragsinhalte oder unbestimmte Klauseln immer wieder zu Verwirrungen. Über deren Auslegung können Kreditnehmer und Kreditgeber häufig uneins sein. An dieser Stelle ist es von Vorteil sich anwaltliche Unterstützung zu suchen.

Rechtsfragen, bei denen Ihnen die Kanzlei CDR-Legal weiterhilft:

  • Haben Sie Fragen zum Abschluss des Darlehensvertrages?
  • Möchten Sie den Kreditvertrag kündigen oder widerrufen?
  • Droht Ihnen die Zwangsvollstreckung?
  • Zahlt Ihr Darlehensnehmer seine Raten nicht?
  • Wann müssen Sie Vorfälligkeitsentschädigungen zahlen?

Dann nutzen Sie Ihre Möglichkeit zum kostenlosen Erstgespräch!

  • Von Anfang an kompetente und engagierte Beratung, sehr gute Kommunikation, kurze Reaktionszeiten. Frau Ruppel sprach stets Klartext. Hab mich immer gut beraten gefühlt. Letztlich hat sie meine Ansprüche zu meiner vollsten Zufriedenheit gerichtlich durchgesetzt. Sehr zu empfehlen!!! Nochmal herzlichen Dank auf diesem Wege.

    U. H.
    Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Kompetent, zuverlässig, kundenorientiert, sehr freundlich..
    Rasche Rückmeldung und immer erreichbar (per Telefon oder Mail)..
    Alles top, Danke..

    L. G.
    Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Ich habe mich von Frau Ruppel rundum gut betreut und beraten gefühlt. Sie hat sich für meine Interessen eingesetzt, aber auch klar gezeigt was Sinn macht und was nicht. Sie ist authentisch, freundlich und kompetent. Ich kann Frau Ruppel nur empfehlen und bin wirklich froh, dass ich Sie als meine Anwältin gewählt habe.

    J. K.
    Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Schnell, kompetent und auf den Punkt: Frau Ruppel hat in einem kurzen Telefongespräch mein Problem verstanden. Nach der Erstberatung hat sie Kontakt mit der Bank aufgenommen. Mein Kreditvertrag wurde neu verhandelt. Alles ohne lange Gerichtsverfahren. So wünscht man sich eine Anwältin. Gerne wieder!

    N. K.
    Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Frau Ruppel ist eine sehr kompetente Anwältin , die sich wie in unserem Fall im Bankrecht sehr gut auskennt .
    Wir können Sie mit bestem Gewissen weiter empfehlen , hinzu sei noch zu erwähnen dass sie sehr ausdauernd ist und in unserem Betreff bis zu unserer vollsten Zufriedenheit ,, gekämpft,, hat. Wir möchten uns auf diesem Weg recht Herzlich für ihre Arbeit bedanken

    P. T.
    Rechtsgebiet: Allgemeines Vertragsrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Wir waren erst skeptisch bzgl. der ‚Fernberatung‘, aber die Antwort kam sehr schnell, freundlich, kompetent und ohne Umschweife. Sehr empfehlenswert!

    R. D.
    Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung, Bewertung auf Anwalt.de
  • Wenn dringend Hilfe benötigt wird, dann ist man hier absolut gut aufgehoben.
    Sehr freundliche Anwältin, hilft schnell und unkompliziert

    C. S.
    Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung, Bewertung auf Anwalt.de
  • Kompetent, zuverlässig, kundenorientiert, sehr freundlich …
    Rasche Rückmeldung und immer erreichbar (per Telefon oder Mail)..
    Alles top, Danke …

    L. G.
    Rechtsgebiet: Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Bewertung auf Anwalt.de
  • Wir wussten nicht weiter und hatten Frau Ruppel zur Seite. Nicht nur sehr nett sondern auch sehr kompetent und unkompliziert. Wir sind sehr zufrieden, da es nur ein paar Anrufe und Mails bedarf und denn auch sehr schnell ging. Sehr zu empfehlen.

    R. W.
    Rechtsgebiet: Allgemeine Rechtsberatung, Bewertung auf Google my Business/Google Maps
  • Frau Ruppel ist sehr kompetent in Sachen Bankrecht. Man merkt ihre die Erfahrung als ehemalige Bankmitarbeiterin an. Freundlich, verbindlich und klare Ansagen. Mein Problem hat sie zügig und erfolgreich gelöst. Ich kann sie Anwältin in Finanzfragen sehr empfehlen. Gerne Wieder.

    G. S.
    Rechtsgebiet: Bankrecht, Bewertung auf Google my Business/Google Maps

Unser Ziel ist es, das für Sie wirtschaftlich beste Ergebnis zu erreichen. Nicht Recht um jeden Preis. Dazu prüfen wir Ihre individuellen Chancen und Risiken in einem kostenlosen Erstgespräch.

UDI GmbH Struktur

UDI GmbH – Eine grüne & sichere Geldanlage?

Das Thema Nachhaltigkeit findet im Alltag immer mehr Gewicht. In den Zeiten des Klimawandels nutzen auch viele Fonds diesen Bereich, ...
/ Kapitalanlage
Klage der Erste Oderfelder

Klage der Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft

Die Klage der Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft folgt, nachdem im Frühjahr 2020 der Insolvenzverwalter Rüdiger Scheffler die Anleger erstmals außergerichtlich zur ...
Fonds der ThomasLloyd Gruppe

ThomasLloyd Gruppe 

Die ThomasLloyd Global Asset Management GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main widmet sich dem Angebot in nachhaltige Investitionen. Zusammen ...
Eventus eG Insolvenz

Insolvenz der Eventus eG – Anleger sollen Dividende zurückzahlen

Sie haben als Anleger der in der Insolvenz befindlichen Eventus eG ein Schreiben des Insolvenzverwalters Dr. Braun erhalten? In diesem ...
V+ Fonds Liquidation – V+ GmbH & Co Fonds 1 KG in Liquidation

V+ Fonds in Liquidation – Müssen Anleger zahlen?

Video Einleitung zum Thema "V+ Fonds - muss ich die noch ausstehenden Raten jetzt auf einmal zahlen?" von Rechtsanwältin Corinna Ruppel ...
MS Pantanal

Schiffsfonds MS PANTANAL Rückforderungen

Bereits im Mai 2016 wurde unter dem Aktenzeichen 509 IN 24/15 das Insolvenzverfahren über den Schiffsfonds MS PANTANAL eröffnet, der ...
/ Kapitalanlage
ADCADA GmbH Forderungen anmelden

ADCADA GmbH – Forderungen bis 23. Dezember 2020 anmelden

Bereits mehrfach hat die Kanzlei CDR-Legal über die ADCADA GmbH im Zusammenhang mit deren Antrag auf Insolvenz berichtet. Jetzt gibt ...
Rückforderung von Ausschüttungen: BGH stellt sich auf die Seite der Anleger

Rückforderung von Ausschüttungen: BGH stellt sich auf die Seite der Anleger

Zu der Rückforderung von Ausschüttungen durch den Insolvenzverwalter hatte der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 21.7.2020, Aktenzeichen II ZR 175/19, erneut ...
/ Kapitalanlage
bgh-urteil-anfechtung-von-ratenzahlungen

BGH-Urteil zum Insolvenzrecht – Anfechtung von Ratenzahlungen nach § 133 Inso

Für Gläubiger immer wieder ein Problem, die Anfechtung von Ratenzahlungen nach § 133 InsO. Geraten Zahlungen von Schuldner ins Stocken, ...
/ Insolvenzrecht
Illegale Klauseln in Riester Verträgen

Illegale Klauseln in Riester Verträgen

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat in jüngster Vergangenheit mehrere Sparkassen verklagt. Der Grund: Unklare Gebühren Klauseln in den Riester Verträgen. In ...
Dauer des Restschuldbefreiungsverfahrens verkürzt

Verkürzung Restschuldbefreiung

Nach einem Gesetzentwurf soll die Dauer des Restschuldbefreiungsverfahrens nach der Insolvenzordnung von bisher sechs auf drei Jahre erheblich verkürzt werden ...
Seriöse Trading Plattformen erkennen - 9 Tipps

Seriöse Trading-Plattformen erkennen

Im Internet existieren zahlreiche Trading-Plattformen, über die insbesondere spekulativ eingestellte Anleger bzw. sogenannte Trader die Möglichkeit haben, mit verschiedenen Finanzprodukten ...

Ihre Kanzlei im Bereich Darlehensrecht und Kreditrecht

Welche Fälle umfasst das Darlehensrecht und das Kreditrecht?

Darlehen und Kredit zählen zu den elementaren Bestandteilen unseres Wirtschaftssystems. Sie sichern die Liquidität eines Unternehmens und ermöglichen Anschaffungen im privaten Bereich. Besonders im Umfeld eines Immobilienkaufs sind sie geradezu unabdingbar. Dennoch führen mehrdeutige Vertragsinhalte oder unbestimmte Klauseln immer wieder zu Verwirrungen. Die Informationen der Bank reichen meist nicht aus, um Kreditnehmer über ihr Recht aufzuklären. Über deren Auslegung können Kreditnehmer und Kreditgeber häufig uneins sein. An dieser Stelle ist es von Vorteil sich einen Anwalt für Kreditrecht zu suchen. Die Rechtsanwälte von CDR Legal sind nicht nur auf Bankrecht und Kapitalmarktrecht spezialisiert, sondern können Sie spezifisch auch im Thema Kreditrecht unterstützen.

Leistungen der Kanzlei CDR-Legal

Grundsätzlich handelt es sich bei Verträgen über ein Darlehen oder einen Kredit um schuldrechtlich begründete Verträge. Wesentliche Bedingungen des Kredites sind vereinbart und müssen eingehalten werden. Es gelten allerdings Ausnahmen, wenn offensichtlich gegen bestimmte Rechtsnormen verstoßen wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Bank als Kreditgeber Bürgschaften als Sicherheiten einfordert, obwohl darauf kein Anspruch besteht. Die Problematik der unwirksamen Klauseln ist immer wieder ein Thema im Kreditrecht. Sie bietet Darlehensnehmern vor allem bei Immobilienfinanzierungen eine Handhabe, langfristige Darlehensverpflichtungen detaillierter zu betrachten. Denn hier können schon kleine Abweichungen im Bereich von Prozentpunkten eine Mehr- oder Minderbelastung von einigen Tausend Euro ausmachen.

Eine besonders in jüngster Vergangenheit genutzte Möglichkeit, sich einem Darlehensvertrag zu entziehen, ist der sogenannte Widerrufsjoker. Dieser wird nicht nur im Immobilienrecht angewendet, sondern auch bei dem Widerruf von Autokrediten. Viele Rechtsanwälte beschäftigen sich derzeit mit diesem Thema. Um die Frage der fehlerhaften Widerrufsbelehrungen entwickelt der Gesetzgeber immer neue Regelungen. Die Urteile der einzelnen Gerichte fallen unterschiedlich aus. Es lohnt sich daher immer öfter, einen Kreditvertrag und Ihr damit einhergehendes Recht durch einen Anwalt prüfen zu lassen. Im Kreditrecht finden sich immer wieder seit Langem bemängelte Phrasen und Regelungen zum Nachteil der Banken. Diese können Sie als Darlehensnehmer für eine vorzeitige Ablösung ihres teuren Kredites möglicherweise nutzen.

Außerdem berät Sie unsere Anwältin gerne bei der allgemeinen rechtlichen Absicherung bei der Aufnahme von Privatkrediten und Konsumerkrediten. Welche Folge hat zum Beispiel der Widerruf einer Lebensversicherung auf einen gleichzeitig abgeschlossenen Darlehensvertrag? Melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen haben, die das Thema Kreditrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht betreffen.

Die Rechtsberatung von CDR-Legal: So kann sie Ihnen helfen

Die Kanzlei CDR-Legal stellt Ihnen einen versierten Rechtsanwalt für Rechtsstreitigkeiten im Bereich Darlehen und Kredite zur Seite. Die Gründerin der Kanzlei, Frau Ruppel, hat selbst jahrelang in Banken gearbeitet und verfügt über entsprechende Erfahrungen. Viel zu oft verzichten Darlehensnehmer auf ihre gesetzlichen Rechte. Sie befürchten, hierdurch Einbußen hinsichtlich der eigenen Kreditwürdigkeit hinnehmen zu müssen. Dies ist allerdings häufig nicht der Fall. CDR-Legal steht Ihnen mit jahrelanger Erfahrung zur Seite und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte.

Die Zusammenarbeit mit CDR-Legal

In einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch bewertet Ihr Rechtsanwalt Ihre Ausgangslage und bespricht mit Ihnen gemeinsam das weitere Vorgehen. Sie werden stets über alle eingeleiteten Schritte informiert, sodass Sie sich immer auf dem aktuellsten Stand Ihres Falls befinden. Sie werden fachkundig über die Bandbreite an Möglichkeiten zum Widerruf eines Kredites beraten und Ihre Fragen werden persönlich beantwortet. Für die gesamte Kanzlei steht Ihr Anliegen im Mittelpunkt. CDR-Legal überprüft Ihren Fall mit großer Sorgfalt und
wird ihn individuell angehen. Melden Sie sich gerne!

Antworten auf oft gestellte Fragen

Wie lange dauert die Bearbeitung der kostenlosen Erstberatung?

Immer wieder erleben wir, dass gerade bei der ersten Anfrage unsere Mandanten eine schnelle Rückmeldung benötigen. Daher daher setzen wir alles daran, Ihnen schon am nächsten Arbeitstag eine erste kostenlose Einschätzung Ihres Falles zu geben. Nicht immer ist das möglich. Aber auch dann melden wir uns bei Ihnen und besprechen den zeitlichen Rahmen, innerhalb dem Sie eine Antwort erhalten.

Ziel der kostenlosen Erstberatung ist es

  • Ihre Ziele und Wünsche zu erfahren
  • Ihnen die Chancen und Risiken ihres Falles aufzuzeigen
  • Ihnen einen Überblick über die Kosten zu geben
  • Ihnen, wenn möglich, verschiedene Lösungen vorzuschlagen

Erst dann können Sie und wir entscheiden, ob Ihre Ziele und Wünsche erreichbar sind und wir zusammen zum Erfolg kommen.

Sollte die Ersteinschätzung doch einmal längere Zeit in Anspruch nehmen und Kosten unumgänglich sein, sagen wir Ihnen das rechtzeitig vorher!

Ich habe CDR Legal beauftragt. Was passiert jetzt?

In einem ersten Schritt führen wir noch einmal ein ausführliches Gespräch mit Ihnen und befassen uns noch einmal intensiv mit den Unterlagen Ihres Falles und der aktuellen Rechtsprechung. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir dann eine Strategie, die für Sie wirtschaftlich beste Lösung zu erreichen. Je nachdem kann es die Aufnahme außergerichtlicher Verhandlungen oder aber auch die sofortige Klage sein. Wir informieren Sie zeitnah über alle Schritte und stehen Ihnen für Fragen immer zur Verfügung.

Wie viel kostet die Beauftragung von CDR Legal?

Vorab, uns ist es wichtig, unsere Beauftragung zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg zu machen. Daher achten wir von Anfang darauf, dass die Kosten in einem vernünftigen Verhältnis zu Ihrem Erfolg stehen. Schließlich möchten wir Ihnen zu Ihrem wirtschaftlichen Erfolg verhelfen.

Die Höhe unserer Gebühren richtet sich grundsätzlich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und damit von dem Streitwert. Falls es der Fall erfordert, können wir aber auch eine Pauschale, einen Stundensatz oder eine erfolgsorientierte Vergütung vereinbaren. Das ist abhängig vom Fall und unserem Ziel Ihnen zum wirtschaftlichen Erfolg zu verhelfen.

Da die Frage der Vergütung aber auch immer Teil der kostenlosen Erstberatung ist, können Sie aber sicher sein vorab die Kosten zu kennen, die auf Sie zukommen können.

Wer zahlt die Kosten der Beauftragung von CDR Legal?

Hier möchten wir Sie nicht im Unklaren lassen. Grundsätzlich sind das Sie. Sollten Sie aber eine Rechtsschutzversicherung haben, so stellen wir im Rahmen der kostenlosen Erstberatung ebenfalls die Deckungsanfrage bei der Rechtsschutzversicherung. Abhängig vom Fall kann auch der Gegner zur Deckung Ihrer Kosten verpflichtet werden. Auch bei der Geltendmachung dieses Anspruchs unterstützen wir Sie.

Was unterscheidet CDR Legal von anderen Kanzleien?

Unser Ziel ist nicht die große, Sie in allen Rechtsfragen beratende Kanzlei. Die Gründerin der Kanzlei blickt zurück auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht und das auch aus der Perspektive der Bank. Diese Kenntnisse sollen für Sie gewinnbringend eingesetzt werden. Dabei ist uns der persönliche Kontakt zu Ihnen als Mandant wichtig. Uns ist bewusst, dass es gerade auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts zum Teil um große, existenzbedrohende Summen geht. Gerade deswegen sind wir für Sie immer erreichbar und tuen alles Ihrer persönlichen Situation gerecht zu werden.