Sammelklage gegen Volkswagen Bank und Mercedes Bank

Sammelklage gegen Volkswagen Bank und Mercedes Bank

Kurz nach der ersten Musterfeststellungsklage in Deutschland gegen die Volkswagen AG klagen Verbraucherschützer nun gegen die Volkswagen Bank und die Mercedes Bank. Durch einen bindenden Eintrag in ein Klageregister können Betroffene des Diesel Skandals dank der Sammelklage gemeinsam gegen große Konzerne und Banken vorgehen.

Anklagegrund: Ordnungswidrige Widerrufsregeln in Darlehensverträgen

Die Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V. klagt mit der Sammelklage gegen die Volkswagen Bank. Um den Inhalt ist bisher nur bekannt, dass es sich um die Verbraucherdarlehensverträge handelt. Das Ziel sei es, für die vom Diesel-Skandal betroffenen Personen eine Entschädigung für den Wertverlust ihrer Fahrzeuge zu erreichen. Auch gegen die Mercedes-Benz-Bank klagen die Verbraucherschützer: Die Widerrufsregeln der Kreditverträge der Bank seien unzureichend, fehlen entweder ganz oder sind schlichtweg falsch. Außerdem sollen die Angaben zum Wertersatz widersprüchlich und die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung nicht ausführlich genug sein. Die Betroffenen sollen ihren Vertrag zu jeder Zeit und daher auch jetzt noch widerrufen können. Die Landgerichte in Braunschweig haben die Autokredite allerdings bereits für gültig erklärt. Der Gerichtstermin vor dem Oberlandesgericht Stuttgart ist bereits angesetzt.

Bleibt abzuwarten, wie das Gericht die Verträge bewertet. Falls das Gericht die Verträge für ordnungswidrig hält, können Betroffene das Auto an die Bank zurückgeben. Sie erhalten die Anzahlung und die gezahlten Raten zurück, mit Ausnahme der Zinsen.

Tipps zur Sammelklage gegen die Volkswagen Bank und Mercedes Bank

Im Hinblick auf die Musterfeststellungsklage ist es besonders wichtig zu wissen, dass ein Eintrag in das Klageregister bindend ist. Eine Entscheidung des Gerichts betrifft demnach alle Beteiligten, eine Einzelbetrachtung Ihres Falles ist daher nicht mehr möglich. Außerdem ist das Thema der Verjährung von Bedeutung. Fordern Sie anstatt eines Schadensersatzes einen Widerruf des Autokredits, gibt es keine Verjährungsfrist. Da das Vorgehen einer Musterfeststellungsklage in Deutschland noch neu ist, können die Erfolgschancen noch nicht genau eingeschätzt werden. Das Oberlandesgericht in Stuttgart prüft nun den Fall. Gestattet es die Klage, wird das Bundesamt für Justiz ein kostenloses, aber bindendes Klageregister eröffnen.

Lesen Sie hier:  Der Bausparvertrag: Ein weiteres Urteil zu Gunsten der Bausparer

Betroffene sollten individuell überprüfen, ob sich ein Anschluss an die Sammelklage oder doch eher eine Einzelklage lohnt. Wir von CDR Legal beraten Sie im Hinblick auf dieses Thema gerne und unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte.

Sprechen Sie uns an.

Oder stöbern Sie in unseren aktuellen Beiträgen für Ihr Recht rund um’s Geld.

Über den Autoren

Über die Kanzlei

Corinna Ruppel – Anwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Rosenheim

Corinna Ruppel
Rechtsanwältin

auf anwalt.de


Persönliche 1:1 Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Ex-Bankmitarbeiterin
Deutschlandweite Vertretung
Kostenlose Erstberatung

24h Kostenlose Erstberatung