Kategorie

Kredite / Darlehen

Kündigungsklausel LBS

Kündigungsklausel der Bausparkasse LBS unzulässig

Kündigungsklausel der LBS Südwest erwirkt Benachteiligungen für Kunden In den letzten Monaten kamen immer wieder...
Weiterlesen
Vorfälligkeitsentschädigung Anwallt Kapitalrecht

Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehenskündigung

Wieviel muss der Darlehensnehmer zahlen? Viele verschiedene Gründe können dafür sorgen, dass ein Darlehensnehmer seinen Kreditvertrag vorzeitig kündigen muss, ohne von den Widerrufsregeln Gebrauch zu machen. Eine plötzliche Arbeitslosigkeit, ein Umzug durch einen Jobwechsel, eine Veränderung der persönlichen Situation und der Bankkunde verkauft seine finanzierte Immobilie vor Ablauf des Darlehensvertrags. In diesen Fällen fordert die […]
Weiterlesen
Bonuszins Bausparkassen

Auszahlungsverweigerung des Bonuszins der Bausparverträge

In der Vergangenheit haben Bausparkassen immer wieder langlaufende Bausparverträge ihrer Kunden gekündigt. Zu Recht wie...
Weiterlesen
Nachrangdarlehen der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH

Nachrangdarlehen der Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH

Die Geo Kraftwerk FG Amerang GmbH beschäftigt sich mit der Energiegewinnung durch die Nutzung der Erdwärme, der sogenannten Geothermie. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der erneuerbaren Energien und trägt somit zur nachhaltigen Energiegewinnung bei. Trotz des zukunftsorientierten Projektes bestehen für die Anleger immer noch hohe Risiken. Dies bekamen nun die Anleger der FG Geothermie GmbH […]
Weiterlesen
Kreditvertrag Verjährung

Verjährung des Rückzahlungsanspruches bei Verbraucherdarlehen

Verjährung des Rückzahlungsanspruches bei Verbraucherdarlehen Wenn Sie ein Darlehen aufnehmen, müssen Sie es zusammen mit den Zinsen zu einem vorab vereinbarten Zeitpunkt zurückzahlen. Tun Sie das nicht, wird die Bank Sie mehr oder weniger unmissverständlich zur Rückzahlung auffordern. Teilweise kommt es jedoch vor, dass die Banken den Rückzahlungsanspruch erst Jahre nach dem vereinbarten Zeitpunkt geltend […]
Weiterlesen
Finanzmarkt

Zinscap – Zinssicherungsgebühr bei Verbraucherdarlehen

Zinscap – Eine Zinssicherungsgebühr bei Verbraucherdarlehen Ist eine Zinscap – Zinssicherungsgebühr bei Verbraucherdarlehen zulässig? Mit dieser Frage hat sich der BGH in seinem Urteil vom 05.06.2018 (XI ZR 790/16) beschäftigt. Geklagt hatte der Verband „Schutzgemeinschaft für Bankkunden“. Zur Beurteilung lag ein Kreditvertrag der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apo Bank) vor. Diese verwendete bei Darlehen mit […]
Weiterlesen
Kreditvertrag Verjährung

Widerruf eines Darlehensvertrages wegen fehlender Pflichtangaben

Der Widerruf eines Darlehensvertrages wegen fehlender Pflichtangaben Das Landgericht Hamburg (303 O 109/17) hat den Widerruf eines Darlehensvertrages der Sparkasse Harburg-Buxtehude bestätigt. Das Gericht hat festgestellt, dass die zuständige Aufsichtsbehörde in dem Kreditvertrag nicht angegeben wurde und der Darlehensnehmer daher nach wie vor zum Widerruf berechtigt ist. Viele Darlehensnehmer stellen sich die Frage, ob das […]
Weiterlesen
Kreditvertrag Verjährung

Widerruf von Fernabsatz Darlehensverträgen

Der Widerruf von Fernabsatz Darlehensverträgen Der Widerruf von Fernabsatz Darlehensverträgen, die in der Zeit von Ende 2002 bis Mitte 2010 abgeschlossen wurden, ist möglicherweise nach wie vor möglich. So berichtet das Handelsblatt am 09.05.2018, dass es Anwälten zufolge doch noch eine Chance gäbe, aufgrund von Formfehlern teure Altverträge zu kündigen. Was steckt dahinter?  „Ewiges Widerrufsrecht“ […]
Weiterlesen

Über die Kanzlei

Corinna Ruppel – Anwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Rosenheim

Corinna Ruppel
Rechtsanwältin

auf anwalt.de


Persönliche 1:1 Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Ex-Bankmitarbeiterin
Deutschlandweite Vertretung
Kostenlose Erstberatung