Kategorie

Kredite / Darlehen

Bundesgerichtshof Sollzinssatz

Bundesgerichtshof (BGH) zu Sollzinssätzen bei Überziehungskrediten

Viele Verbraucher eröffnen Girokonten mit Überziehungsmöglichkeiten. Wird von der Überziehungsmöglichkeit Gebrauch gemacht, so fallen sogenannte...
Weiterlesen
Freigabe von Sicherheiten durch die Bank

Freigabe von Sicherheiten durch die Bank – das sollten Sie wissen

Bei Bankkrediten ist es übliche, dass der Kreditgeber vom Darlehensnehmer eine Sicherheit verlangt. Dies gilt...
Weiterlesen
Bearbeitungsgebühren bei Unternehmenskredit unzulässig

Bearbeitungsgebühren bei Unternehmenskrediten unzulässig

Im Mai 2014 hatte der Bundesgerichtshof bereits entschieden, dass laufzeitunabhängige Bearbeitungsgebühren bei Verbraucherdarlehen unzulässig sind...
Weiterlesen
Germania Insolvenz - Piloten sollen Darlehen zurückzahlen

Germania Fluggesellschaft – Insolvenzverwalter Wienberg fordert Piloten zur Rückzahlung auf

Momentan sehen sich zahlreiche Piloten der ehemaligen Fluggesellschaft Germania einer Forderung seitens des Insolvenzverwalters Wienberg...
Weiterlesen
bausparvertrag bonus nicht ausgezahlt

Bausparvertrag Bonuszins Auszahlung: Ihre Bank zahlt den Bonus nicht?

Bausparen - Bonuszins: Verweigerung der Auszahlung? 2019Dieses Video auf YouTube ansehen Video-Einleitung zum Thema „Auszahlungsverweigerung...
Weiterlesen
Wie komme ich aus einer Bürgschaft raus?

Wie komme ich aus einer Bürgschaft raus?

Immer wieder geben Personen eine Bürgschaft ab, um ihren Mitmenschen zu helfen. Im Falle dessen, dass der Hauptschuldner nicht zahlen kann, ziehen die Gläubiger die Bürgschaft. Der Bürge zahlt die Forderung. Allerdings gibt es einige Wege, sich der Pflicht zu entziehen und sich gegen die Inanspruchnahme zu wehren. Das Wichtigste in Kürze Ein Bürge muss […]
Weiterlesen
Sittenwidrige Ehegattenbürgschaft

Sittenwidrige Ehegattenbürgschaft

Natürlich unterschreibt man zusammen mit dem Ehegatten den Darlehensvertrag oder stellt die von der Bank geforderte Bürgschaft. Kann der Ehegatte das Darlehen dann nicht mehr bedienen, verlangt die Bank die Begleichung der Schulden, und das auch dann, wenn man schon lange nicht mehr mit dem Partner zusammen ist. Die Frage, die sich dann stellt, darf […]
Weiterlesen
Sicherheiten für Kredite als Unternehmen

Sicherheiten für Kredite

Sicherheiten für Kredite, ein Thema, mit dem sich Unternehmer auseinander setzen müssen. Benötigt ein Unternehmer...
Weiterlesen
Restschuldversicherung sinnvoll oder überflüssig?

Restschuldversicherung – Sinnvoll oder überflüssig?

Restschuldversicherung, eine sinnvolle Ergänzung der Finanzierung? Die derzeit niedrigen Zinsen verlocken so manchen zum Kauf eines Autos oder einer neuen Küche. Oft bietet einem der Verkäufer noch das günstige Finanzierungsangebot einer Bank an. Und die Bank wiederum offeriert auch noch gleich die „günstige“ Restschuldversicherung, so dass Arbeitslosigkeit oder gar Tod kein Problem sind. Nur hält […]
Weiterlesen
Finanzhilfen für Unternehmen in der Corona Krise, Darlehen

Finanzhilfen für Unternehmen in der Corona Krise

Über Finanzhilfen für Unternehmen hat der Bundesrat am 27.03.2020 in einem Nachtragshaushalt entschieden. Den Ländern...
Weiterlesen
1 2

Die Autorin

Corinna Ruppel – Rechtsanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Rosenheim (Oberbayern)

Corinna Ruppel nutzt ihre Fachexpertise aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Kreditspezialistin und Syndikusanwältin, um Privatpersonen und Unternehmen in allen Fragen rund um Bank- und Kapitalmarktrecht, Insolvenzrecht und Erbrecht zu beraten und zu vertreten. Dabei legt sie besonderen Wert auf Transparenz und eine vertrauensvolle Basis dem Mandanten gegenüber.

Ihr kostenloses Erstgespräch:
08031 / 7968029

Die Kanzlei

Persönliche Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Ex-Bankmitarbeiterin
Deutschlandweite Vertretung
Kostenloses Erstgespräch

Bekannt aus

Bekannt aus Kommentar der Frankfurter AllgemeinenBekannt aus Kommentar Süddeutschen