Von

Rechtsanwältin Corinna Ruppel

Insolvenz der MS Heinrich Heine - Schiffsfonds

Insolvenz der MS Heinrich Heine

Bereits im Dezember 2016 wurde unter dem Aktenzeichen 8 IN 171/16 das Insolvenzverfahren über die...
Weiterlesen
BaFin erlässt Allgemeinverfügung zu Zinsklausel bei Sparverträgen

BaFin erlässt Allgemeinverfügung zu Zinsklausel bei Sparverträgen

Schon seit längerer Zeit gibt es immer häufiger Streit zwischen Bankkunden und Kreditinstituten, der sich...
Weiterlesen
GENO Wohnbaugenossenschaft eG in Insolvenz 2020

GENO Wohnbaugenossenschaft eG [2020]

Video Einleitung zum Thema „Geno eG – muss ich die noch ausstehenden Raten jetzt auf einmal zahlen?“ von Rechtsanwältin Corinna Ruppel Die GENO Wohnbaugenossenschaft eG (vormals Genotec Wohnbaugenossenschaft, https://geno.ag/) meldete bereits im Jahr 2018 die Insolvenz an. Jetzt fordert der Insolvenzverwalter Frank Rüdiger Scheffler die Mitglieder der Genossenschaft zur Zahlung ausstehender Raten auf. Erste Mitglieder […]
Weiterlesen
MCE Fonds 04 Beteiligungsgesellschaft Insolvenz

MCE Fonds 04 Beteiligungsgesellschaft

Ende 2018 wurde die vorläufige Verwaltung über das Vermögen der MCE Fonds 04 Beteiligungsgesellschaft mbH...
Weiterlesen
P&R Hemmungsvereinbarung

P&R Hemmungsvereinbarung

Seit rund drei Jahren ist mittlerweile unter dem Aktenzeichen 1542 IN 727/18 das Insolvenzverfahren über...
Weiterlesen
MS Hansa Constitution Schiffsfonds Containerschiff

Insolvenzverwalter der MS Hansa Constitution fordert nach 5 Jahren Ausschüttungen zurück

Der Insolvenzverwalter der MS Hansa Constitution fordert fünf Jahre nach der Insolvenz Ausschüttungen von den...
Weiterlesen
Aufforderung zur Rückzahlung von Ausschüttungen MS PRIMUS

Aufforderung zur Rückzahlung von Ausschüttungen der MS PRIMUS

Bereits vor 5 Jahren, am 20. Mai 2016, eröffnete das Amtsgericht Lüneburg unter dem Aktenzeichen...
Weiterlesen
UDI Insolvenz

UDI Insolvenz

++ News: Webinar vom 11.o5.2021++ In Kürze: Wie uns Mandanten berichten, hat die UDI hat...
Weiterlesen
BGH Bundesgerichtshof AGB Banken

BGH kippt stillschweigende Zustimmung zu AGB-Änderungen von Banken

Im Bankbereich ist es seit vielen Jahren üblich, dass vorgenommene Änderungen in den AGBs, die...
Weiterlesen
1 2 3 15

Die Autorin

Corinna Ruppel – Rechtsanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Rosenheim (Oberbayern)

Corinna Ruppel nutzt ihre Fachexpertise aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Kreditspezialistin und Syndikusanwältin, um Privatpersonen und Unternehmen in allen Fragen rund um Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Insolvenzrecht zu beraten und zu vertreten. Dabei legt sie besonderen Wert auf Transparenz und eine vertrauensvolle Basis dem Mandanten gegenüber.

Ihr kostenloses Erstgespräch:
08031 / 7968029

Die Kanzlei

Persönliche Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Ex-Bankmitarbeiterin
Deutschlandweite Vertretung
Kostenloses Erstgespräch

Bekannt aus

Bekannt aus Kommentar der Frankfurter AllgemeinenBekannt aus Kommentar Süddeutschen