Kategorie

Alle Beiträge

Premium Safe Limited Insolvenz Ausschüttungen

Premium Safe Limited – Rückforderung von Ausschüttungen

Müssen Sie jetzt die Forderungen des Insolvenzverwalters zahlen? Video Einleitung zum Thema „Premium Safe Limited – Rückforderungen von Ausschüttungen“ von Rechtsanwältin Corinna Ruppel Premium Safe Limited (Ltd.) Anleger erhalten diese Tage weitere unerfreuliche Post. Darin werden sie von der Kanzlei Schultze & Braun aufgefordert, erhaltene Ausschüttungen zurückzuzahlen. Das Schreiben verweist auf § 134 InsO. Danach […]
Weiterlesen
Kapitalmarktrecht

NL Nord Lease AG – Ansprüche der Anleger

Sind die Rückforderungen gegen die Anleger der NL Nord Lease AG berechtigt? NL Nord Lease AG (vormals Albis Finance AG), Zippelhaus 5, 20457 Hamburg, ist eine von vielen Beteiligungen, bei denen die Anleger nicht nur Geld verloren haben, sondern sich teilweise sogar noch Forderungen ausgesetzt sehen. Ende der 90er Jahre haben sich Anleger als atypische […]
Weiterlesen
HCI 1100 TEU Schiffsfonds II

Schiffsfonds Ownership IV – Rückzahlung von Ausschüttungen

Schiffsfonds Ownership IV, ein weiteres unschönes Investment im Bereich der Schiffsfonds. Die Gesellschaft befindet sich in Liquidation. Wieder müssen Anleger mit Verlusten, bis hin zum Totalverlust, ihres investierten Geldes rechnen.  Ownership IV  in Liquidation – was steckt dahinter? Das Emissionshaus OwnerShip hat den geschlossene Fonds 2005 als Dachfonds aufgelegt. Dachfonds sind Fonds, bei denen das Geld der […]
Weiterlesen
MS Cape Santiago

MS Cape Santiago – Rückforderung von Ausschüttungen

MS Cape Santiago Anleger erhalten Post von dem Insolvenzverwalter Prof. Dr. Pannen. In dem Schreiben...
Weiterlesen
DWL Deutsche Wertlager Gold

Wie steht es um die DWL Deutsche Wertlager GmbH?

DWL Gold – Hier finden Sie alle Infos zum Insolvenzverfahren der DWL Deutsche Wertlager GmbH...
Weiterlesen
Immobilienfonds

Mahnbescheide und Klagen der Sonnenhöfe Unterhaching i.L.

SHB SonnenHöfe – Mahnbescheid berechtigt? Die Sonnenhöfe Unterhaching GmbH & Co. Fonds KG i.L. haben in der Gesellschafterversammlung vom 13.12.2016 die Liquidation der Gesellschaft beschlossen. Eine Vielzahl der  Gesellschafter haben aufgrund der Ratenzahlung ihre Einlage dabei noch nicht voll erbracht. Es soll daher der Innenausgleich durchgeführt werden. In der Folge hat der Liquidator sämtliche säumigen […]
Weiterlesen
Landgericht München Urteil Widerruf Leasingvertrag

Landgericht München: Der Widerruf von Leasingverträgen ist möglich

Mit Urteil des Landgericht München vom 20.12.2018 (10 O 9743/18) können PKW Nutzer von dem...
Weiterlesen
Wegfall der Geschäftsgrundlage für eine Schenkung

Schenkung vor der Trennung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Der BGH sieht die Trennung als Wegfall der Geschäftsgrundlage an Nicht nur in der Ehe,...
Weiterlesen
Investitionen bei dem Finanzproduktanbieter UmweltDirektInvest UDI Nürnberg

UDI: Ausfall von Investments möglich

UDI wirbt mit: Grünes Geld. Saubere Rendite. Die UDI GmbH mit Sitz in Roth bezeichnet...
Weiterlesen
Prämiensparvertrag und Bonuszins

BGH entscheidet zur Kündigung des Prämiensparvertrag

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Ein Prämiensparvertrag ist vor Erreichen der höchsten Prämienstufe nicht kündbar. Wohl...
Weiterlesen
1 2 3 5

Die Autorin

Corinna Ruppel – Rechtsanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Rosenheim (Oberbayern)

Corinna Ruppel nutzt ihre Fachexpertise aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Kreditspezialistin und Syndikusanwältin, um Privatpersonen in allen Fragen rund um Bank- und Kapitalmarktrecht zu beraten und zu vertreten. Dabei legt Sie besonderen Wert auf Transparenz und eine vertrauensvolle Basis dem Mandanten gegenüber.

Die Kanzlei

Persönliche 1:1 Betreuung
Über 20 Jahre Erfahrung
Ex-Bankmitarbeiterin
Deutschlandweite Vertretung
Kostenloses Erstgespräch